03.04.18, 05:30:00

Löse dich von allen Projektionen VC 141. Vers


Download (3,5 MB)

Sukadev spricht über den 141. Vers des Viveka Chudamani. Der Text dieses Verses lautet: 141. Wer die Selbsterkenntnis durch den verblendeten Geist – wie von einem Krokodil verschluckt – verloren hat, projiziert die verschiedenen Zustände des Geistes auf das Selbst, weil er fälschlicherweise meint, das Selbst habe die Eigenschaften. Dieser Tor treibt im uferlosen Ozean vom samsara – in der Giftflut der Sinnesobjekte – umher. Mal versinkt er im Meer, mal taucht er auf. Was für ein erbärmliches Schicksal! Viveka Chudamani ist ein wichtiges Vedanta Werk von Shankaracharya. Mehr über Vedanta erfährst du auch in Vedanta Seminaren bei Yoga Vidya.

yoga-inspirationen
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen