Logo

Yoga Vidya Tägliche Inspirationen Kurzvorträge von Sukadev Bretz über alle Aspekte des spitituellen Lebens

31.03.18, 05:30:00

Aus Identifikation kommt Verhaftung VC 138. Vers


Download (9 MB)

Sukadev spricht über den 138. Vers des Viveka Chudamani. Der Text dieses Verses lautet: 138. Der aus Unwissenheit getäuschte/verblendete Mensch hält ein Ding/eine Sache/ ein Phänomen für etwas, was es nicht ist. Aus fehlendem/mangelndem Unterscheidungsvermögen (viveka) verwechselt er eine Schlange mit einem Seil. Durch diese falsche Vorstellung/Wahrnehmung entstehen Sackgassen/ nicht gewollte Geschichten/irrtümliche Wege (anarthavrata). Höre zu mein Freund, Verhaftung/Anhaftung/ Bindung entsteht, wenn man an dem Nichtselbst festhält (sich damit identifiziert). Viveka Chudamani ist ein wichtiges Vedanta Werk von Shankaracharya. Mehr über Vedanta erfährst du auch in Vedanta Seminaren bei Yoga Vidya.

yoga-inspirationen
Kommentare (0)



Kommentar hinterlassen